Home / Archiv / Bieberer Berg / Liebe Fans von Eisern Union!

Liebe Fans von Eisern Union!

Freunde kann man sich aussuchen, liebe Eisernen. Dass ihr gegen übertriebenen Sicherheitswahn und bescheuerte Strafen von DFB und DFL kämpft, macht euch sehr sympathisch. Auf diese Weise macht man sich viele Freunde, manche davon will man vielleicht gar nicht haben…

Ich hoffe, so ist es bei eurer Verbindung zu den Fans des Vereins von der anderen Mainseite.

Dass ihr damals geholfen habt, die DFB-Strafe (Ausschluss der Gästefans) zu umgehen, sei euch verziehen, es ging schließlich um die Sache, und die war gut.

Damit soll es aber dann auch gut sein. Wenn ich heute der FNP entnehmen muss, dass sich Fans des Rivalen bei euch mit Karten eingedeckt haben, um euch zu unterstützen, dann solltet ihr euch gut überlegen, ob ihr solche Freunde wirklich wollt.

Denn wenn man sich die Sache genauer betrachtet, dann seid ihr uns doch viel ähnlicher, als denen. Ihr und wir, wir sind die Arbeitervereine, die Schmuddelkinder, die Außenseiter, die gegen einen großen und mit viel Geld unterstützten Nachbarn bestehen müssen. Bei euch die Tante, bei uns die Diva.

Gerade die Fans des Vereins, der direkter Nachbar des DFB ist und als solcher schon seit Beginn der Bundesliga durch diesen protegiert wird, stehen nun an eurer Seite? Die Fans des Vereins, der seit je her durch Steuergelder finanziert wird? Des Vereins, der durch den heimischen Fernsehsender so gehypt wird, dass alle anderen hessischen Verein zur Randnotiz werden?

Bitte, liebe Unioner… sucht euch eure Freunde sorgsam aus!

Ja, ich gebe es zu, bisher habe ich viele Sympathien für euch, nicht nur wegen meiner jährlichen Teilnahme am Fanclubturnier eurer Wildauer Kickers. Ihr seid für mich der OFC des Ostens. Wir und ihr sind das, was St. Pauli mal war: Ein Kult-Club!

Seht zu, dass ihr diese Sympathien nicht verspielt…

 

Über Oliver Gottwald

48 Kommentare

  1. Also aus Frankfurter Sicht ist es doch mehr als verständliche, wenn die sich bei den Unionern einschleimen um so vor allem auch mal ein Spiel auf dem Berg erleben zu können.

    Haben ja viel Zeit an Pokalspieltagen, die netten Nachbarn aus Frankfurt.

    In der Tat: Was liegt da näher als dann mal echten Pokalfight bei richtig guter Stimmung zu erleben. Spontane und spielbezognene Stimmung, die das ganze Stadion (nicht Arena!) erfasst und nicht nur begrenzt ist auf irgendeinen konformen Ultrablock hinter dem Tor wie in der Frankfurter K/Commerz-Arena.

    Wird aber auch ein Kulturschock für die Frankfurter, da sie selbst ja nur noch Ultra-Konformität und monotonen Dauergesang gewohnt sind, auch noch – wie in Frankfurt – alles vorgequakt von einem Vorsänger/Capo, der sich mit seiner überlauten Lautsprecheranlage in der ganzen Commerzbank-Arena und darüber hinaus anhört wie ein Muezzin beim Gebetsruf.

    Auf jeden Fall eine wirklich gute Entscheidung unserer Nachbarn mal den Bieberer Berg zu erleben!

  2. Die Berliner lassen sich also bereitwillig von den Commerz-Jungs der anderen Mainseite in unsere Rivalität einspannen. Schade.

    Nun gut, es bedankt sich der OFC-Fan, der jetzt für heute abend allerbestens motiviert ist. Aus einem eher nebensächlichen Pokalspiel wird nun doch noch was Interessantes.

  3. na klar, wir haben alle frankfurter eingeladen uns die karten weg zu nehmen. *kopfschüttel*

    eisern!

  4. Hallo Liebe OFC Fans
    Ich für mein Teil bin kein Frankfurt freund ich bin Unioner und Berliner deshalb bin ich ‚patriotisch‘ und drücke eben auch der Hertha die Daumen wenn sie spielt.
    Alle anderen Mannschaften egal ob Pauli oder irgendwer anders ist mir völlig egal und so wie ich denken wirklich viele.
    Bleibt nur zu hoffen das die selbsternannten Randale Meister kein Mist bauen für den wir dann gerade stehen müssen.
    Ich wünsche euch heute Abend viel Spaß Eiserne Grüße aus Berlin.

  5. Und das von einem Verein der eine Fanfreundschaft mit mit den Pillenschluckern hat.
    Heult euch woanders aus, ihr könnt uns ganz sicher gestohlen bleiben.

  6. Eintracht_die_1_am_Main

    „Vom DFB seit jeher protegiert“ – diese Zeiten sind wohl lange vorbei, wenn es sie denn jemals gab. Hätte der Verfasser dieses Posts mal lieber in die Zeitungen geschaut die letzten Jahre…

    Übrigens ist das Waldstadion das drittbeliebteste Auswärtsziel der Fans in Deutschland. An der „richtig guten“ Stimmung kanns ja scheinbar nicht liegen (*Ironie-Modus aus*)

    Auf geht’s Eisern Union! Eure Solidarität beim Ausschlusspiel letzte Saison ist und bleibt LEGENDÄR!

  7. …oh Mann, ihr Oxxen seid so lächerlich. Der Pickel am Hintern von Frankfurt, das unbedeutende Nichts neben einer Metropole!!! Auf Eurem Müllberg wird es heute Abend lustig, denn die Eisernen werfen Euch raus!
    Und ihr könnt gerne Euren Vereinssong trällern: „Nie mehr, 2. Liga, nie mehr, nie mehr. nie mehr…“!!!
    Ihr bleibt wo ihr seid, in der Bedeutungslosigkeit!!!

  8. Ich höre Stimmen.. und zwar von denjenigen die heute nur zuschauen dürfen…

    Erzgebirge Aue ! DANKE!

  9. Ich bitte die schlechte Sprachwahl von „Frankfurter Jungs“ zu entschuldigen (ist das ne Vokuhila-Frisur?).

    Der typische Frankfurter leidet unter dem Minderwertigkeitskomplex, unter den grossen Städten Deutschlands immer nur als die Unattraktivste wahrgenommen zu werden (was sie auch ist. Berlin, Köln, München, Stuttgart, Hamburg….Frankfurt passt da wirklich nicht dazu) und hat deshalb als Kompensation diese pathologische Obsession entwickelt, auf seinen kleinen Nachbarn einzuprügeln. Kennt man ja noch aus der Schule, solche Typen. (Offenbach wiederum ist in der klassischen Gallier vs. Römer Rolle. Nicht immer leicht mit denen. Zum Glück ist der Main dazwischen *seufz*).

  10. Also lächerlicher kann man nicht schreiben „Frankfurter Jungs“ , ma davon abgesehen das du in der mehrheit schreiben muss weil dich keiner unterstützt.
    Muss ich Oliver gottwald als Frankfurter recht geben , so leute wie du machen fussball kaputt mit deinen kindischen sprüchen.

  11. Bei Schmuddelkinder geh ich ja noch mit,aber Kultverei….
    da muß ich grad mal lache!!!! Eisern Union!!!

  12. Haha… sich in mehreren Zeilen über den angeblichen Kommerzverein aus Frankfurt auslassen, aber eine innige Freundschaft mit Bayer Leverkusen pflegen.
    Hervorragendes Eigentor! Sind das etwa auch „Schmuddelkinder“ und „Außenseiter“, wie ihr es seit?
    Köstlich :D

    Der Rest vom Text ist das typische Offenbacher: „Heul, heul uns geht es so schlecht, schnief, böser DFB, schluchz, bevorzugt nur die Eintracht“ und so weiter… legt mal langsam eine andere Platte auf, die Zeiten sind vorbei!

    Ansonsten haltet mal den Ball flach.
    Als ob da eine Hundertschaft an SGElern kommen wird. Das überlegen wir uns zweimal, ob wir euren Acker betreten… Wegen der angeblich tollen Atmosphäre jedenfalls nicht:
    Bei den letzten drei Derbys war eure Stimmung jedenfalls nicht so prächtig, wie im Text propagiert.
    Kann natürlich auch am Spielverlauf gelegen haben ;)

    Auf gehts Union, Kickers besiegen und weiter…

  13. eintracht frankfurt

    Och wie süs ihr doch alle seit ihr oxxenbacher könnt doch eure freunde aus leverkusen holen aber so ne kacke hier zu schreiben fjnd ich ist nicht ok was union tht ist einzig und allein ihre sache kümmert euch doch einfach ums pokalspiel und gut ist …. das ihr immer provozieren müsst ey

  14. Was für ein Opfertreff.
    Bitte liebe Unioner nehmt uns arme Offenbacher als Freunde und nicht die bösen Frankfurter…
    Wie erbärmlich! Geht zum Retortenverein nach Leverkusen und heult Euch dort aus.

  15. Ha Ha Ha also dieser Text ist ja so mit das lächerlichste was ich jemals gelesen habe.
    Der Verfasser schreibt von Fankultur und Tradionsverein, Kult Klub usw…Alles Dinge die Offenbach nie hatte.

    Das schreibt ein Verfasser von einem Verein, der mit den Fans von BAYER (!) 04 Leverkusen befreundet ist. Ein Verein der gar nix von den Dingen hat, nur durch un mengen von Geld von Bayer an die Spitze getrieben worden ist. Das was ihr macht wollt ihr gerade Union verbieten bzw. ausreden?!

    Ganz ganz peinlich… ihr habt doch nur Angst das die Frankfurter euch heute in Grund und Boden singen mit den eh sehr Supportstarken Union Fans!

    Und sowas ist auch noch Stellv. Vorsitzender… das sagt alles zu diesem Verein!

  16. Arbeiterverein, wenn ich diesen Quatsch schon höre. Als ob es so etwas heutzutage noch gäbe…

  17. Mein Gott, was ein peinliches Geheule. Wenn heute überhaupt Frankfurter in Euer durch öffentliche Gelder finanziertes (wer im Glashaus sitzt…) „Schmuckkästchen“ kommen, dann nur, weil man sich für die tolle Eiserne Gastfreundschaft letztes Jahr bedanken will. Eine breite „Fanfreundschaft“ wird das schon nicht werden. Wozu auch? Das ist bekanntlich eure Mission…

  18. Küstenkind 1965

    Da ist aber jemand enttäuscht das Union nicht mit Offenbach rumschwult…

    Man alter, konzentrier dich lieber auf deinen Verein. Wat heuelst du jetzt rum das Union nicht euren Pimmel küsst?.

    Ein Beitrag der an Peinlichkeit kaum zu überbieten ist.

  19. Um eines klarzustellen, wir UNIONER haben und wollen mit niemanden eine Fanfreundschaft !!! Das mit den Karten für die Frankfurter war wegen der Strafe vom DFB gegen Frankfurt, das hätte auch jeder andere Verein sein können. So, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Auf ein tolles Spiel heute abend und möge der bessere gewinnen

  20. OFC ??? Sauft ihr mehr als Ihr Vertragen könnt?
    Entweder mag man uns oder nicht !
    Und sich mit uns oder st. Pauli gleich zustellen ist
    Anmassend!
    Wir suchen uns unsere freundschaften selbst aus
    Und wenn ihr nicht wollt, können wa gut mit leben!
    Also bitte keine drohungen!

    Trotzdem auf ein gutes spiel !

  21. Eintracht_die_1_am_Main

    Auf geht’s Eisern Union!

    Es grüßt von Tabellenplatz 3 der BUNDESLIGA,

    Die Nummer 1 am Main

  22. LooooL – Schreibt einer, der Fan einer Mannschaft in der dritten Liga ist!!!! Hahahahahahahahahaha (usw)

    Ich hingegen höre Stimmen von Oxxen die so wenig Erfolg im Fußball haben, wie Kojak Haare auf dem Kopp‘!!!

    Viel Spaß in der Bedeutungslosigkeit!!!

  23. Vom Steuerzahler finanzierte Lizenzen und Kommerz-Arenen, von Medien, Politik und Verbänden protegierte und von Banken schon zu über einem Viertel aufgekaufte Profi-Aktengesellschaften. Monotone von einem einzigen Capo „vorgesungener“ Support einer durch und durch konformen (und in großen Teilen gewaltbereiten) Ultra“fan“szene.
    Dafür jedenfalls steht die Eintracht. Dachte eigentlich dafür steht in Berlin ein anderer Verein und nicht Union. Dachte ich jedenfalls…

  24. Sorry Gottwald, aber der Beitrag ist echt peinlich… Ich als Offenbacher seh Frankfurt auch schon lange nicht mehr als Konkurrent, dafür sind die sportlichen Unterschiede einfach zu groß. Die Fanfreundschaft mit Bayer braucht auch kein Mensch.
    Tipp für heute abend: OFC-Sieg nach Verlängerung vor erbärmlichen 9.350 Zuschauern

  25. Ob die Unioner die garantierte DFB-Strafe an die Eintracht weiterleiten, wenn sie für die durch die Frankfurter Randalemeister-Fans verursachten Krawalle in ihrem Gästeblock belangt werden? Man muss jedenfalls in der Tat kein Prophet sein um vorauszusagen, dass die Frankfurter Randalemeister gerade in Offenbach Randale machen weden!

  26. Da ich das Gefühl habe, die Hintergründe der Fanfreundschaft zwischen dem OFC und Bayer Leverkusen sind nicht wirklich bekannt, werde ich mich diesem Thema wohl demnächst mal in einem Blogbeitrag annehmen…

    Alle Frankfurter, die gerne DFB-Pokal gucken wollen, sollen dies dann halt bei uns tun… Lasst ruhig ordentlich Geld bei uns…

    ;-)

    Zur Klarstellung:
    Dieser Blog-Beitrag ist stark geprägt von meinen ganz persönlichen Sympathien für Union, ich spreche hier keinesfalls für Teile oder gar die Mehrheit der Offenbacher Fanszene, nur für mich allein.

  27. Eintracht forever

    Arbeiterverein: Als ob in Oxxenbach noch jemand regelmässig arbeiten geht.
    P.S Drogenhandel und Prostitution zählen nicht.

  28. Eintracht forever

    Peinlicher als diesen Bettelbrief gehts ja gar nicht mehr.
    Und die Union als OFX des Ostens zu bezeichnen erfüllt meiner Meinung nach schon fast den Straftatbestand der Beleidigung.
    Also Union heute abend Oxxen wegknallen.

  29. Lieber Manfred,

    leider scheinst du auch noch in der Vergangenheit zu leben, denn der Bieberer Berg ist tot.
    Es lebe das kommerzielle Sparda-Bank-Hessen-Stadion !!

  30. Ich glaube nicht, dass diese Zeiten vorbei sind, andernfalls wäre die SGX nämlich schon lange Zeit (!!!) aus den Bundesligen verschwunden.

    Alleine was man euch an Randalen durchlässt ist in keinem Verhältnis zu anderen Vereinen !

  31. Du meinst also die Eintracht wäre bedeutungsvoll? Stimmt, aber wahrscheinlich nur unter dem Aspekt, dass man den Verein umbennent, nämlich in Westerwälder und Limburger Eintracht aus Frankfurt (um mal die Nasszellen wegzulassen). Nämlich genau da kommen eure sogenannten Fans her. Bedeutungsvoller Verein, der sich mit Schmährufen gegen „Bauernvereine“ genau sich diesen Publikums bedient. -.-

  32. naja , mal wieder “ viel rauch um nichts “ !

    da sind wohl offenbacher wie unioner auf ne presseente hereingefallen ^^ …. klar waren paar frankfurter beim spiel , einige durch freundschaftliche kontakte , andere weils in der zeitung stand …. letztendlich aber von “ unterstützung “ gar fanfreundschaft , zu sprechen .. ??? …. da hätte es vorher ein treffen der unioner mit uns in ffm gegeben und da hätte man eine gemeinsame weiterfahrt nach off gemacht ….. da müsst ihr schon warten , bis der MSV oder die gladbacher kommen ….. dann sind wir mit 2-3000 leuten am start !

    macht halt eure 3 runden DFB pokal , habt ja sonst nix :) …. die mannschaft kann sich ja offensichtlich immer nur im DFB pokal zerreissen …. in der liga fehlts dann wieder an schluss ! :-D….

  33. …. aber das geheule darum , fanden wir echt witzig ! ;)

  34. Man sollte nicht alles so ernst nehmen, was in der Frankfurter Neuen Presse (FNP) steht. Das ist nun einmal bekanntlich ein Eintracht-Revolverblatt, das versucht Stimmung gegen Offenbach und für die Eintracht zu machen. Dort wird schon seit Jahren zensiert, was das Zeug hält, z.B. bei Leserbriefen.

    Gestern wurden dann auch keine Eintrachtfans in Offenbach gesichtet und die Unionfans, mit denen ich gesprochen habe, hätten das auch nicht akzeptiert.

    Kurzum: Stimmungsmache des SGE-Revolverblattes FNP und viel Lärm um nichts!

  35. Ihr armen Lichter , glaubt alles was in der zeitung steht ! Vorallem der verfasser sollte schweigen und den moment des ruhm geniessen , am wochenende isset vorbei und die bedeuttungslosigkeit hat euch wieder eingeholt.

  36. Der OFC ein kultverein? *lol*

  37. Was soll dieser Bericht. Ist der größte Bullshit den ich je gelesen habe.
    “ überleg dir ob du mit dem befreundet sein willst, ich bin viel besser.
    Hallo geht’s noch?????
    GETRENNT IN DDN FARBEN VEREINT IN DER SACHE!!!!
    Versteht ihr das liebe Offenbacher, das hat nix mit Freundschaft zu tun.
    Und danke sagen ist reine Höflichkeit …
    Schon mal etwas davon gehört in of-bach oder wie das heißt ;)
    Lg aus Berlin und beruhigt euch wieder

  38. Das ist alles unsäglicher Schwachsinn. Dass die FNP diesen Irrsinn auch noch zu einer „schönen“ gemeinsamen Fan-Aktion „groß“ schreiben wollte, entlarvt den Geist der Schreiber sowie deren Absicht. Dass man bei der FNP als OFC-Fan oder neutraler Fußballfan, der etwas kritisches zur Eintrachtfanszene schreiben will, auch noch regelmäßig zensiert wird (kann man inzwischen in verschiedenen Foren schön nachlesen!) passt ins Bild.

  39. Ihr Oxxenbacher seit schon ein lustiger Trupp :)

  40. Die Ox,,sind nur erbärmlich wer gestern bei denen in der blecharena war und selbst einen fanclub nach einem schiedsrichter nennt.. ist einfach tiefste Schublade… Zum Glück seit ihr da wo ihr nie mehr raus kommt in der Bedeutungslosigkeit der 3 Liga… Eure einzigen Highligts bleiben doch die Pokalspiele im Jahr und mehr auch nicht.. Eure Hütte bekommt ihr nur mit 20000 Freikarten voll aber auch das ist kein Wunder wer will Euch auch schon spielen sehen..
    Ihr werdet uns NIE das Wasser reichen können.. So war es schon immer und wird es auch bleiben…

    Grüße von der anderen Mainseite

  41. haha made my day!
    Enschuldigen Sie, Herr Gottwald, Ich respektiere jede Meinung aber das war nicht gerade eine geistige Meisterleistung.
    Die Argumente sind sowas von an den Haaren herbei gezogen.
    Klingt eher nach Eifersucht, Neid oder meiner kleinen Nichte, wenn ich ihr Spielzeug wegnehme.
    Haben Sie dies wirklich nötig? Ich hoffe nicht!
    Trotzdem, auch Ihre Meinung hat das Recht auf ein Dasein!

    Lieben Gruß

  42. Selten eine größere Scheisse gelesen…

  43. OFC der Größte Drecksverein der Welt

  44. Das ist ja das mit abstand lächerlichste was ich in meinem bisherigen leben je gehört habe
    hahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha
    Oxxenbach: „kommt auf unsere seite der Macht“
    hahahahahahahaha

  45. Lieber Oliver. Wo warst du, als ein paar Auserlesene statt euren verdienten Sieg zu feiern, „Dynamo, Dynamo“ gerufen haben? Da pflegen einige sehr seltsame Sitten. Manche Freunde wollt auch ihr nicht haben ;)
    Übrigens wurden im Unioner Stehblock auch mehrere als Frankfurter identifizierbare aus dem Block entfernt… Groundhopping schön und gut, aber nicht erkennbar mit fremder Fankluft in unserem Mob…
    Feiert euren Sieg und beschäftigt euch nicht mit solchem Quatsch ;)

  46. Lieber Schlosser, keine Sorge, ich habe den Sieg gefeiert. Als die von dir angesprochenen Rufe kamen, war ich wohl schon bei einem Treffen mit einem befreundeten Unioner…

    In diesem Sinne

    rot-weiße Grüße in die Hauptstadt

  47. Es ist uns völlig egal, was Ihr Hessen da untereinander miteinander so laufen habt.
    Fakt ist: die sogenannten Frankfurter Unterstützer, die sich uns gegenüber angeblich solidarisch zeigen wollten, haben sich geirrt – sie wurden aus dem Block geleitet und wenn es sein musste, das auch mehrmals. Diese ungebetenen und in derMehrheit noch sehr grünlichen Gäste waren meiner Meinung auch nicht da, um unseren Support zu unterstützen. Dass Ihr aber meint, dass hier jetzt eine neue Fanfreundschaft entsteht, zeugt von Null Ahnung oder Schlimmerem.

  48. Das die unbedeutenden Snickers immer über die SGE labern müssen. Hoffentlich drücken Euch die 6 Mill. Schulden für immer in den DRECK !! 3. Liga OFX , immernoch 2 Ligen zu hoch !! Ha Ha HA … Nur die SGE

Schreibe eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*