Home / Fan-Block / 360°-Pass

360°-Pass

Mein Name ist Malte S.

Prolog: Die Chaoten im Fußballstadion: So werden sie genannt. Am Samstag haben sie wieder ihr hässlichstes Gesicht gezeigt. Gesichter, überzogen mit einer Sturmhaube. Eine Maske zur Tarnung. Niemand soll sie erkennen. Eigentlich sind sie jemand anders. Die Sturmhaube verdeckt ihr Gesicht – und in Wirklichkeit viel mehr als das. Mein Name ist Malte S. Ich bin Fußballfan, seit ich denken ...

zum Artikel »

Der perfekte Trainer

Ist es nicht erstaunlich, dass in einem fußballbegeisterten Land mit 80 Millionen Einwohnern immer dieselben 30-40 Trainer hin- und hergereicht werden? Noch eben bei dem einen Verein aufgrund von Erfolgslosigkeit rausgeschmissen – wenige Tage später beim Konkurrenten als Heilsbringer vorgestellt. Dieser Vorgang ist ebenso verrückt wie gewöhnlich. Und dabei sucht doch jeder nach dem perfekten Trainer. Aber wo ist er, ...

zum Artikel »

Erfolgsfaktor im Sponsoring: Empathie

Sponsoring: Ein Begriff, der sich vom lateinischen „sponsus“ ableitet – was im eigentlichen Sinne so viel wie „Verlobter“ bedeutet. Und sind Sponsoren formal gesehen  tatsächlich so etwas wie Verlobte, agieren sie doch in den seltensten Fällen wie ein solcher. Gemessen an der Kommunikationsleistung und der Aktivierung ihrer Aktivitäten fühlt man sich oft – um im Bildnis zu bleiben – an ...

zum Artikel »

Lieber Herr Kühne, Zeit für das Volksparkstadion…

Lieber Herr Kühne, ein Gerücht, das aktuell die Runde in den deutschen Gazetten macht, ist der Beweggrund für mein Schreiben an Sie. Sie erklären sich bereit, die Namensrechte an der (jetzigen) Imtech-Arena in Hamburg zu erwerben. Mit einem entscheidenden Unterschied zu allen anderen Namingright-Investments: Sie wollen den traditionellen Namen des Stadions zurückerwerben. Volksparkstadion, ein Name der trotz aller vorangegangenen Namensrechte ...

zum Artikel »

Von Tränen der Enttäuschung und des Stolzes

Es gibt im Leben eine Menge großartiger Augenblicke. Das Problem dabei ist, dass diese Augenblicke vergehen und die Realität einkehrt. Hinter der nächsten Ecke lauert schon dieser grausame, unrasierte Kerl namens Alltag. In unserem Fall getarnt als personifizierte Zweitligazugehörigkeit. Zuhause in Aue, Karlsruhe und Bielefeld. Aber heute ist noch nicht die Zeit für die Realität, denn gestern war ein Augenblick, ...

zum Artikel »

Relegation 2013: Unser Championsleague-Finale

Sonntagmorgen und ganz Deutschland ist noch elektrisiert vom CL-Finale im Wembley Stadion. Wie soll ich an dieser Stelle erklären, dass ich es nur mit halbem Auge und mit Tagträumen verbracht habe? Ich versuche es erst gar nicht. Das war nicht mein CL-Finale. Mein CL-Finale ist morgen. Nicht im Wembley-Stadion, sondern auf dem Betzenberg. Für dieses letzte Spiel bringt uns keine Sachlichkeit ...

zum Artikel »

Relegation 2013: Alte gegen neue Welt

Genau das ist es, was es gebraucht hat. Das Drehbuch des Fußballgotts ist wieder einmal Hollywoodreif. Wir haben den Gegner für die Relegation bekommen, den sich zwar nur die wenigsten gewünscht haben, der aber genau das richtige Puzzlestück für eine Konstellation ist, die den berühmten Betze-Geist für das alles entscheidende Spiel beleben wird. Alte Welt vs. Neue Welt Und es ...

zum Artikel »

#fürimmerWeserstadion

Eine Aussage machte diese Woche die Runde im hohen Norden. Werder Bremen zieht es aktuell in Erwägung, den Stadionnamen an einen Sponsor zu verkaufen. Marco Bode, Mitglied im Aufsichtsrat von Werder Bremen, äußerte sich dazu wie folgt: „Das wäre für mich denkbar. Aber es hätte natürlich einen hohen Preis“. Die gute alte Namingrightdiskussion. Warum dem ganzen nicht mal eine neue ...

zum Artikel »

Der FCK auf Stichflamme

Vor wenigen Monaten stellte ich fest: Der FCK auf Sparflamme. In diesen Tagen –  nach der empfindlichen Pleite in Cottbus – ist mal wieder etwas Feuer im Spiel. Der Betze brennt – im wahrsten Sinne des Wortes. 4:2 verloren: so viel zum Spiel. Zu allem was drum herum passiert ist, wurde auch schon viel gesagt. Manch einer wird sagen, zu viel. ...

zum Artikel »

Anspruch vs. Wirklichkeit

„Eine Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit“. Davon ist oft die Rede, wenn wieder mal Erklärungen für die Krise bei seinem Verein gesucht werden. An der Grenze zur Phrase, aber so banal es auch klingen mag: Wenn man mal genauer hinschaut, steckt da ganz viel Wahrheit drin. Und genau das will ich hier mal tun …

zum Artikel »