Torwandschießen am Autobahnkreuz

Ein schnöder Dienstag im März. Die Champions League hat letzte Woche beherrscht, diese Woche ist da Pause. Was macht man also mit dem Abend? Man nimmt, was die Prime-Time (verdienterweise) zu bieten hat: Sportfreunde Lotte gegen Alemannia Aachen Selbst das geneigte Fußballerherz darf sich an dieser Stelle ohne Ächtung fragen, was bzw. wo oder wer eigentlich Lotte ist. Und ist ...

zum Artikel »

Ein etwas anderer Erfahrungsbericht – ein Dank an Freiburg

Nach einer badischen Sage, heiratet derjenige eine gebürtige Freiburgerin, der aus Versehen in das von der Dreisam gespeiste Bächle tritt. Ausgeschmückt wurde mir diese Geschichte mit der Erweiterung, dass man sich irgendwann in Freiburg niederlassen würde. Dies war an einem warmen sonnigen Frühlingsvormittag 1995. Der sie ausgeschmückt hatte war mein Vater. Der Münsterplatz um den Freiburger Münster herum war gefüllt ...

zum Artikel »

Post-Nordderby-Gedanken (Pyro-in-der-Ostkurve-Edition)

Das Nordderby ist gewonnen, die Freunde und Erleichterung an der Weser ist schier unermesslich. Die Serie an sieglosen Spielen manifestierte sich seit dem Jahreswechsel nicht nur in einem langsam steigenden medialen Druck, sondern auch in einer starken emotionalen Anspannung unter den Fans. Während des Spiels am vergangenen Samstag löste sich diese Anspannung bei einem kleinen Teil der Bremer Anhängerschaft auf ...

zum Artikel »

Fortuna Düsseldorf – DSC Arminia Bielefeld

Rundumbeobachtungen von Wäißischnisch Mit dem Zug auswärts. Während der tollen Tage – „toll“ nicht wie in „tolles Spiel“ sondern wie in „Tollhaus“. Bahnfahrt von einer Karnevalshochburg in eine andere. Aber: Die Narretei hielt sich in Grenzen. Das einzig bemerkenswerte ist folgende Aussage: „Kirschgeschmack mag ich nicht, ich finde, das schmeckt wie Zahnpasta. Ich stehe mehr auf Zitrone, das regt den ...

zum Artikel »

Coloniacs sprechen sich gegen BVB-Schals in der Kölner Südkurve aus

Das vermehrte Auftauchen schwarzgelber Fan-Artikel im Müngersdorfer Stadion und auch in dessen Herzen, der Südkurve, ist der Kölner Ultra-Gruppierung „Coloniacs“ ein Dorn im Auge. Unter der Überschrift „Respekt und Toleranz“ wendet sich die Gruppe daher nun auf ihrer Homepage mit einem Appell gegen eine angebliche Freundschaft zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund zu Wort. Einleitend legen die „Coloniacs“ ...

zum Artikel »

Coloniacs sprechen sich gegen BVB-Schals in der Kölner Südkurve aus

Das vermehrte Auftauchen schwarzgelber Fan-Artikel im Müngersdorfer Stadion und auch in dessen Herzen, der Südkurve, ist der Kölner Ultra-Gruppierung „Coloniacs“ ein Dorn im Auge. Unter der Überschrift „Respekt und Toleranz“ wendet sich die Gruppe daher nun auf ihrer Homepage mit einem Appell gegen eine angebliche Freundschaft zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund zu Wort. Einleitend legen die „Coloniacs“ in ...

zum Artikel »

DSC Arminia Bielefeld – FC Ingolstadt 04

Rundumbeobachtungen von Rätseltieren, Fakt-ist und Ja-aber-trotzdem 21. Februar 2014, Uhrzeit: Himmel dunkel, Alm hell. Lohmanns Feld ist voll mit Rätseltieren. Und nein, damit meine ich nicht nur den Gegner aus Ingolstadt. Ich meine nicht nur die 40 Wackeren, die dem in Ingolstadt dominierenden Eishockey trotzen, in diesem Jahr das Zehnjährige ihrer Audi-Betriebself feiern und auf einen Freitag nach Bielefeld fahren. ...

zum Artikel »

Tradition, Moderne und das Erbseneintopfschild

Wenn man schon eine Sitzplatzkarte nehmen muß, kann man mal das MAFA besuchen. Also schalte ich vor dem Pauli-Spiel vom Rundumbeobachter-Modus in den Rundumbesichtiger-Modus. Ein Motto des MAFA ist “Spüre, höre und erlebe Arminia”. Ich bin also gespannt, ob das MAFA tatsächlich die besonderen Eigenheiten des DSC, dieses oft beschworene und kaum zu präzisierende „besondere Arminia-Gefühl“ wiedergeben kann. Um es vorweg zu ...

zum Artikel »

Starkes Schalke?! – Starkes Stück!!!

Im Schalker Kreisel zum Mainz-Spiel drehen sich rund 25 Seiten um die Jahreshauptversammlung 2014 – leider ist es kaum möglich, auch nur eine einzige davon zu lesen, ohne wahlweise vor Wut vor die Wand zu treten oder in Hohngelächter auszubrechen. Das Schlagwort soll offenbar „Starkes Schalke“ sein. Unter dieser Überschrift entwickeln Vorstand, Aufsichtsrat und Ehrenrat ihre Vorstellungen von „unserem Verein“ ...

zum Artikel »

Starkes Schalke?! – Starkes Stück!!!

 Im Schalker Kreisel zum Mainz-Spiel drehen sich rund 25 Seiten um die Jahreshauptversammlung 2014 – leider ist es kaum möglich, auch nur eine einzige davon zu lesen, ohne wahlweise vor Wut vor die Wand zu treten oder in Hohngelächter auszubrechen. Das Schlagwort soll offenbar „Starkes Schalke“ sein. Unter dieser Überschrift entwickeln Vorstand, Aufsichtsrat und Ehrenrat ihre Vorstellungen von „unserem Verein“ ...

zum Artikel »